Sonntag, 22.9.  um 10.00 Uhr

Veranstaltungsort: Museum Schwedenspeicher
Veranstalter: Museum Schwedenspeicher
Kontakt:

Der Dokumentarfilm von Karen Soeters und Gertjan Zwanikken beleuchtet den Einfluss der Massentierhaltung auf den Klimawandel.
"Meat the Truth" demonstriert eindrücklich dass unsere Nutztierhaltung weltweit zu mehr Treibhausgasen führt als alle Personenwagen, LKW, Züge, Schiffe und Flugzeuge zusammen.
Die Massentierhaltung verursacht größte Umweltschäden: Eine Reduzierung von Fleischkonsum ist unerlässlich!
MEAT the Truth stützt sich auf zuverlässlige Quellen, welche nachweisen, dass die Massentierhaltung eine der wichtigsten Ursachen für die Klimaerwärmung darstellt.
Viele Berühmtheiten, wie Pamela Anderson, Bill Maher, James Cromwell und viele mehr haben sich an der Produktion dieses Dokumentarfilmes beteiligt,
welchen die holländische Presse bereits besser beurteilt als „eine unbequeme Wahrheit“ von Al Gore.